Nov 30 2010

Profilbild von RA Burg

Bereitschaftsdienst von Ärzten

Abgelegt 13:12 unter Aktuelles

Freizeitausgleich für Bereitschaftsdienste von Ärzten

Bereitschaftsdienste von Ärzten werden mit einem tariflich festgelegten Faktor in Arbeitszeit umgerechnet und sind mit einem ebenfalls tariflich festgelegten, von der Entgeltgruppe abhängigen Stundenlohn zu vergüten oder gem. § 12 Abs. 4 Satz 1 TV-Ärzte/VKA durch entsprechende Freizeit abzugelten (Freizeitausgleich). Dieser Freizeitausgleich kann auch in der gesetzlichen Ruhezeit nach § 5 ArbZG erfolgen.

(BAG, Urteil vom 22.07.2010, AZ: 6 AZR 78/09)

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.