Aug 19 2011

Profilbild von RA Burg

Arbeitgeber können eine Kündigung auch außerhalb der Wohnung dem Ehepartner des Arbeitnehmers übergeben.

Abgelegt 08:00 unter Aktuelles

Arbeitgeber können eine Kündigung auch außerhalb der Wohnung dem Ehepartner des Arbeitnehmers übergeben.

Eine Kündigung geht dem Arbeitnehmer regelmäßig auch dann zu, wenn der Arbeitgeber das Kündigungsschreiben dessen Ehepartner übergibt. Dieser ist grds. als Empfangsbote des Arbeitnehmers anzusehen. Das gilt auch, wenn ihm das Schreiben außerhalb der Wohnung übergeben wird. Entscheidend für den Zugang ist nur, ob und wann unter normalen Umständen mit einer Weiterleitung des Schreibens an den Arbeitnehmer zu rechnen ist.

(BAG, 6 AZR 687/09)

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.