Sep 12 2011

Profilbild von RA Burg

Arbeitslosen- II- Empfänger können mehr hinzuverdienen.

Abgelegt 08:00 unter Aktuelles

Arbeitslosen- II- Empfänger können mehr hinzuverdienen.

Zum 01.07.2011 sind die Erwerbstätigenfreibeträge (Hinzuverdienstmöglichkeiten) für Arbeitslosengeld – II – Empfänger erweitert worden. Bei einem Einkommen aus Erwerbstätigkeit zwischen 100 und 1.000 Euro werden statt zehn jetzt 20 Prozent nicht angerechnet. Im übrigen bleibt es bei der bisherigen Regelung, wonach Einkommen bis 100 Euro komplett anrechnungsfrei sind und bei Einkünften über 1.000 Euro (bis zur Höhe von 1.200 Euro bzw. 1.500 Euro für Haushalte mit Kindern) ein Freibetrag i. H. v. zehn Prozent der Einkünfte besteht.

Ebenfalls zum 01.07.2011 sind zudem die Renten um 0,99 Prozent angehoben worden. Der neue aktuelle Rentenwert beträgt jetzt in den alten Ländern 27,47 Euro (bisher 27,20 Euro). Für die neuen Länder steigt dieser Wert um 0,99 Prozent von 24,13 Euro auf 24,37 Euro.

(Bundesregierung online)

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.