Sep 30 2011

Profilbild von RA Burg

Auch beim Betreuungsunterhalt ist maßgeblich auf das Kindeswohl abzustellen.

Abgelegt 08:00 unter Aktuelles

Auch beim Betreuungsunterhalt ist maßgeblich auf das Kindeswohl abzustellen.

Wie bei der Ausgestaltung des Umgangsrechts nach § 1684 BGB ist auch im Rahmen des Betreuungsunterhalts nach § 1570 BGB maßgeblich auf das Kindeswohl abzustellen, hinter dem rein unterhaltsrechtliche Erwägungen zurücktreten müssen. Ist der barunterhaltspflichtige Elternteil bereits im Vorruhestand und der betreuende Elternteil noch erwerbstätig, liegt es nahe, das Umgangsrecht mit einem Kindergartenkind so umzugestalten, dass dadurch der betreuende Elternteil entlastet und ihm eine Erwerbstätigkeit ermöglicht wird.

(BGH, XII ZR 45/09)

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.