Mai 09 2011

Profilbild von RA Burg

Lieferung eines Pkw in falscher Farbe

Abgelegt 08:00 unter Aktuelles

Lieferung eines Pkw in falscher Farbe

Die Lackierfarbe bestimmt das Erscheinungsbild eines Pkw und gehört deshalb für den Käufer zu den maßgeblichen Gesichtspunkten seiner Kaufentscheidung. Eine andere als die bestellte Farbe bedeutete daher regelmäßig einen erheblichen Sachmangel und eine erhebliche Pflichtverletzung des Verkäufers.

(BGH VII ZR 70/07)

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.