Mrz 16 2012

Profilbild von RA Burg

Bundeskabinett senkt Voraussetzungen für die Zuwanderung hochqualifizierter Ausländer

Abgelegt 08:00 unter Aktuelles

Bundeskabinett senkt Voraussetzungen für die Zuwanderung hochqualifizierter Ausländer

Das Bundeskabinett hat am 07.12.2011 den Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Hochqualifizierten-Richtlinie der EU beschlossen. Danach soll die Zuwanderung von Fachkräften aus Drittstaaten mit einer neuen „Blauen Karte EU“ (bzw. „Blue Card EU“) erleichtert werden. Zuwandern können danach Hochschulabsolventen, die einen Arbeitsvertrag mit einem deutschen Arbeitgeber abgeschlossen haben und ein Bruttojahresgehalt von mindestens 44.000 Euro bekommen. Das Gesetz bedarf noch der Zustimmung des Bundesrats.

(Bundesregierung PM vom 07.12.2011)

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.