Dez 09 2013

Profilbild von RA Burg

Leiharbeitnehmer regelmäßig auswärts tätig

Abgelegt 08:00 unter Aktuelles

Leiharbeitnehmer regelmäßig auswärts tätig

Die regelmäßige Arbeitsstätte ist insbesondere durch den örtlichen Bezug zum Arbeitgeber gekennzeichnet. Ein Arbeitnehmer ist daher grundsätzlich dann auswärts tätig, wenn er außerhalb einer dem Arbeitgeber zugeordneten Tätigkeitsstätte (Betriebsstätte) tätig wird, wie dies etwa gerade bei Leiharbeitnehmern der Fall ist.

BFH VI R 18/12

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.