Jun 21 2013

Profilbild von RA Burg

Verg

Abgelegt 08:00 unter Aktuelles

Vergütung von Fahrzeiten zur auswärtigen Arbeitsstelle

Fahrten vom Betrieb zu einer auswärtigen Arbeitsstelle ist vergütungspflichtige Arbeitszeit. Durch Arbeitsvertrag oder Tarifvertrag kann eine gesonderte Vergütungsregelung für eine andere als die eigentliche Tätigkeit und damit generic viagra without prescription auch für Fahrten vom Betrieb zur auswärtigen Arbeitsstelle getroffen werden. Eine „Auslösung“, die nicht nur einen erhöhten Aufwand (zB für Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten) abdeckt, kann Entgeltcharakter haben.

BAG 12.12.2012 – 5 AZR 355/12

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.