Jul 22 2013

Profilbild von RA Burg

Werkvertrag oder verdeckte Arbeitnehmer

Abgelegt 08:00 unter Aktuelles

Werkvertrag oder verdeckte Arbeitnehmerüberlassung? Maßgeblich sind Weisungsrecht und Eingliederung

Ob “Fremdarbeiter“ in einem Betrieb Erfüllungsgehilfen eines Werkunternehmens oder Leiharbeitnehmer (mit der Folge eines Equal-Pay-Anspruchs) sind, richtet sich maßgeblich nach ihrer Weisungsgebundenheit und dem Umfang der Eingliederung in die Betriebsorganisation. Fehlt es an einer abgrenzbaren Leistung, so deutet dies auf eine Arbeitnehmerüberlassung hin. Das gilt jedenfalls dann, wenn der Auftraggeber durch seine Anweisungen den Gegenstand der zu erbringenden Leistungen erst bestimmt.

LAG Berlin-Brandenburg 15 Sa 1217/12

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.