Okt 04 2013

Profilbild von RA Burg

Wieder Streit bei der Bundesagentur f

Abgelegt 08:00 unter Aktuelles

Wieder Streit bei der Bundesagentur für Arbeit: In Auswahl für Versetzung sind auch vormals unbefristet Beschäftigte einzubeziehen

Die Bundesagentur für Arbeit hat zahlreiche Arbeitsverträge auf Grund des Urteils des BAG vom 09.03.2011 (Az.: 7 AZR 728/09) “entfristet“. Soweit hierdurch Versetzungen erforderlich geworden sind, durfte sie die Auswahl der zu versetzenden Beschäftigten beschränken. Eine solche Auswahl ist unbillig und führt zur Unwirksamkeit der jeweiligen Versetzung.

BAG 10 AZR 915/12

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.