Mrz 10 2014

Profilbild von RA Burg

“AGG-Hopper” können bei diskriminierenden Stellenanzeigen keine Entschädigung verlangen

Abgelegt 08:00 unter Aktuelles

“AGG-Hopper” können bei diskriminierenden Stellenanzeigen keine Entschädigung verlangen

Wer sich als sog. “AGG-Hopper”, ohne ernsthaft an der Stelle interessiert zu sein, erfolglos auf eine altersdiskriminierende Stellenanzeige bewirbt, kann von dem Unternehmen keine Entschädigung nach § 15 Abs. 2 AGG verlangen. Neben einer Vielzahl von Bewerbungen gerade auf altersdiskriminierende Stellenauschreibungen können auch eine unzureichende Qualifikation des Bewerbers und ein wenig aussagekräftiges Bewerbungsschreiben Indizien für eine nicht ernsthafte Bewerbung sein.

LAG Berlin-Brandenburg 31.10.2013, 21 Sa 1380/13

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.